Dienstag, 13. Januar 2009

Pflanzen pflanzen.

Gestern ging es mit unserem Streichen weiter. Warum ich unbedingt noch Verzierungen haben wollte, weiß ich nicht mehr... irgendwo zwischen "Ich bin soo müde." und "Mir tut mein Rücken weh." habe ich es vergessen. Mit der Küche bin ich dafür aber fertig geworden. Als Abschluss, bekam die grüne Farbfläche eine dunkelrosa Kante und zwischen der Tür und unserem Esstisch habe ich Blumentöpfe gepflanzt. Drei Stück an der Zahl und in jeweils anderem Rosa- und Lilaton. Jetzt ist die Küche sehr frisch, feminin und freundlich - und ich steh total drauf!





Mehr Fotos von meinem tollen Eckschrank habe ich auch gemacht, so kann man ihm besser würdigen ;) Die Bretter sind schon sehr alt (eklig? ich weiß es nicht, möchte auch nicht wissen was dort schon alles drauflag..) und total verbogen, dadurch kann man super mit ihnen rumkippeln! Im Moment hat meine Mama alte Geschirrtücher runtergelegt, und bald gibt es wahrscheinlich schon neue Einlegebögen...





In der Zwischenzeit hat meine helfende Hand die 5 Meter lange Wand mit Malerkrepp abgeklebt und in einem Grauton Streifen gemalt. Ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll, allerdings sind wir in diesem Zimmer mit der Farbe auch noch nicht fertig.



Gestern haben wir auch rausgefunden, dass wir in unserem Flur, wie im Bad auch, schon Lampen haben. Hätte man einem mal sagen können, dann hätten wir letzten Samstag nicht so im Dunkeln gesessen. ^^

Kommentare:

Ankes Garten hat gesagt…

Die Küche gefällt mir sehr - schöne Ranken. Und in Deinem Zimmer könnte ich mir noch Pünktchen oder so was vorstellen. Ist eben noch ein bisschen streng. Doch alles sieht ja anders aus, wenn Möbel im Raum sind.
Bin auf Samstag gespannt :)
Wünsche Dir eine erholsame Nacht
viele liebe Grüße
T.A.

Nadine hat gesagt…

Ich mag sowohl die Schleifen, als auch die frisch gepflanzten Blumen ^^.