Freitag, 24. April 2009

1 Ballon

Heute habe ich es endlich geschafft, meinen Ballonrock fertig zu nähen. Naja fast, es fehlten mir noch 10min um auch die letzte Schönheitsnaht zu setzten (den Passenbeleg im Nahtschatten absteppen), aber für gute Fotos reicht es alle Mal. Und ich weiß, ich werde so schnell keinen Ballon mehr nähen: "Es ist ja eigentlich nur ein weiter Rock, innen ein wenig engerer Rock, das Ganze dann zusammengerafft - das krieg ich hin!" Pah, von wegen, geflucht habe ich die ganze Zeit beim Raffen, es wollte einfach kein Ende nehmen und aufeinander passen schon gar nicht. Dafür habe ich es diesmal ohne größere Probleme geschafft den nahtverdeckten Reißverschluss einzunähen und bin jetzt schon ein bisschen stolz auf mich ;) Der Schnitt ist wirklich super schön und war vor ein paar Jahren in der Burda Easy Fashion, den Stoff habe ich vor gut einem Monat auf dem Holländer-Stoffmarkt in Potsdam ersteigert. Leider 15 cm zu wenig, dashalb ist hinten die eine Falte nicht im Fadenlauf, was aber eigentlich nur mich stören wird und niemandem sonst auffällt...
Und bevor ich noch weiter große Reden schwinge, zeig ich ihn euch einfach mal: meinen neuen Ballonrock.


Da das Innenfutter so schön ist, wird das auch mal nach außen getragen, wobei mir dann ein altes Kleid eingefallen ist, was ich vor 3 Jahren mal genäht hatte... Los gebt es schon zu: ich bin ein Genie ;D So werde ich den Rock also definitiv auch mal tragen (müssen), das sieht einfach zu toll aus!

Kommentare:

Dorit hat gesagt…

Du bist ein Genie, du bist toll, du darfst stolz auf dich sein!

Ich freue mich schon darauf, dich in diesem Rock "in echt" zu sehen.

Ankes Garten hat gesagt…

Beim Styling bist Du auf jeden Fall ein -Genie!!
Tolle Ideen - sehen ganz süß aus :)
Viele liebe Grüße
T.A.