Donnerstag, 16. Juli 2009

"Ich kann heute nicht zur Uni, ich habe keine Schuhe!"

Oder besser gesagt: nicht die Passenden. Ich mag solche Tage nicht. Man zieht sich an, freut sich in die Sonne rauszugehen und hat dann nicht die richtigen Schuhe. Und ich habe weiß Gott nicht wenige! Mein Sortiment ist sogar sehr facettereich: von den gammligsten Turnschuhen, über schwere Stiefel bis hin zu schwarzen Chinaschläppchen.
Wenn ich dann nicht die Passenden finde, ist der ganze Tag im Eimer, denn Schuhe machen erst den Look. Eine Dozentin ermahnte uns im ersten Semester auf jeden Fall die (verhassten ;) Füße und Schuhe mitzuzeichnen, auch wenn das für viele am schwierigsten ist, geben sie einer Figurine erst denn Ausdruck. Sie entscheiden ob das Cocktailkleid sportlich oder elegant ist.

Bald fahr ich wieder shoppen. Schuhe.

1 Kommentar:

Nadine hat gesagt…

Ich finde ja das zweite Paar sehr süß :).