Sonntag, 16. August 2009

Berlin von der anderen Seite.

Mit einem Freund meiner Nachbarin (aus Hamburg) und ihr selbst habe ich letzte Woche eine Schifffahrt durch Berlin gemacht. Die Fahrt dauerte 3 Stunden und 40 Minuten, bei dem allerschönsten Sonnenschein den Berlin zu bieten hat. Wir haben wirklich ALLES gesehen, was man von Berlin sehen MUSS und viele Plätze mehr. Jetzt wollen wir umziehen - in eine größere, schönere Altbauwohnung mit riesen Balkon in einer schattigen Straßen genau an der Spree. Wir konnten uns leider auf keine der tollen Gegenden und Wohnungen einigen, von daher bleiben wir erstmal hier ;)
Das Maybachufer ohne Wochenmarkt und von der Spree aus ist... ja fast langweilig, wenn ich dann daran denke, wie ich mich immer durch die Menschenmassen quetsche!
Getragen habe ich ein luftiges, mädchenhaftes Outfit mit einem neu abgestaubten Rock einer Freundin - sie wollte ihn in die Altkleidersammlung geben, weil sie ihn nicht mehr trägt. Schweinerei, viel zu hübsch zum "nicht tragen".

Das andere Outfit habe ich vor einiger Zeit getragen, als ich ein paar Besorgungen in der Stadt machen musste - mit Schuhen aus dem Sale für 3€. Wer macht denn sowas? :D

Kommentare:

Beatrice hat gesagt…

Liebe Laura,

das mit der Schiffstour auf der Spree scheint irgendwie ansteckend zu sein. Wir haben das letzten Mittwoch gemacht, Sabine am Dienstag, wir hätten uns fast getroffen. Ich fand es auch toll, und das Maybachufer war kaum wiederzuerkennen.

Viele Grüße

Beatrice

Nadine hat gesagt…

Beide Outfits finde ich sehr sehr niedlich :).

Laura hat gesagt…

Danke für eure Kommentare :)

@Beatrice: Nunja bei uns war es der Montag und ich habe auf meinem Schiff tatsächlich auch noch ein Mädel aus meinem Abijahrgang getroffen.
Ich hätte nicht gedacht, dass bei sovielen "Nichtrentnern" ein so großes Interesse an Schifffahrten herrscht! ;)