Mittwoch, 30. September 2009

Bauen.

Mein Schrank ist fertig aufgebaut und ich habe noch ca. 30.... Schrauben übrig. Oder Teile die so ähnlich aussehen wie Schrauben.

Dienstag Abend habe ich angefangen den Küchenschrank von Ikea aufzubauen. Das ging auch recht gut bis zu dem Punkt an dem ich feststellte, das ich zwar Scharnierdämpfer habe, damit die Tür nicht zuknallt, aber ich habe keine Scharniere, wo die Dämpfer ran könnten. Irgendwie doof.

Also bin ich am Mittwoch für 82,45€ nur mal schnell Scharniere kaufen gegangen.
Son Mist, wieder ist Kram in die Tasche gehüpft, den ich nicht wirklich haben wollte. Irgendwie muss ich das das nächste Mal anders organisieren... sonst passiert das doch wieder.
Ich gebe zu für gute 50€ habe ich Lampen für einen Freund gekauft. Die gab es nun zweimal zuvor nicht und ich dachte man könnte mal wieder gucken und schwubbs hatte ich sie auch schon mitgenommen. Für mich gab es eine neue Kleiderstange (PAX wird umgebaut, wer brauch Einlegeböden?) und ein aufhängbares Sortierwunder für den Kleiderschrank. Dazu noch mehr Teelichter und 6 Blumentöpfe. Wenn es draußen so kalt wird, hole ich die Kräuter lieber rein und stelle sie in die Küche. Die Petersilie ist schon fast 8cm groß gewachsen! Sehr fein :) Der Dill kommt auch gut und hat den gekauften Basilikum bestimmt bald eingeholt.

Scharniere gab es natürlich auch und so kam der Schrank zu seiner Tür. Löcher für die Knöpfe und die Arbeitsplatte habe ich mit Hilfe meiner Cousine gebohrt. Das ging ganz gut, nur die Platte könnte irgendwie noch fester. Und dann wurde das ganze geölt und geölt und die Platte hat vielleicht gesaugt! Es ist bestimmt 1/3 meiner Olivenöl Flasche draufgegangen.

1 Kommentar:

Dorit hat gesagt…

Das sieht ja jetzt richtig wie in ´ner Küche aus :-)