Dienstag, 4. Januar 2011

Montag darf ich zu Hause bleiben.

Sehr spontan habe ich am Montag auch noch frei bekommen. Das Gebäude in dem das Studio ist, hatte noch geschlossen. Blöd ;)
Also bin ich am Montagmorgen gleich nochmal einkaufen gegangen und jetzt habe ich auch etwas im Kühlschrank. Crunchy Peanutbutter, den einzigen Schokoaufstrich den sie hatten von Nutella, der einzige Frischkäse mit Kräutern von Philadelphia, Bagels und Cheddarkäse. Philadelphia und Nutella esse ich nicht mal in Berlin, jetzt werde ich mich wohl an Markenprodukte gewöhnen müssen. Billigen Käse gibt es in den Sorten Cheddar Mild, Cheddar Tasty und noch eine weitere Cheddarkäsesorte. Und ich soll mich nun entscheiden ;) Auf den Einkaufszettel schreiben die sogar rauf, ob ich eine Tüte genommen habe oder eine Tasche wiederverwendet habe (Bag Re-Use). Ich komm aus Berlin, ich habe doch *immer* Stoffbeutel dabei.
Photobucket Photobucket

Leider musste ich feststellen, dass bei dem grauen XL-Poncho-Pulli oben der Kragen abgeht, was im Normalfall auch kein Problem ist. Bei dem Strick jedoch hatte ich das Gefühl, dass würde jeden Moment Laufmaschen ziehen, auch wenn ich es gut festnähe :/
Ich habe ihn also zurückgebracht. Bei Topshop hat man einen Monat Rückgaberecht, dafür gibt es sogar einen extra Bereich der mit 6 Kassen besetzt war. UND ich musste trotzdem anstehen. In der Nacht sieht die Oxford Street noch richtig weihnachtlich aus. Voll hübsch. Die große glitzerne Schleife von Disney war schon weggeräumt. Da habe ich ja Glück, dass ich sie noch sehen durfte. :)
Photobucket

Abends habe ich dann richtig gekocht. Das erste Mal in London. Ich glaube bei mir in der WG wird nicht oft gekocht, jedenfalls waren die Töpfe ein wenig schmierig. Ich habe dann erstmal abgewaschen und dann Tomate und Aubergine (Sonderangebot, halber Preis!) kleingeschnitten. Es gab Nudeln mit einer Gemüse-Tomatensoße, sowas esse ich sonst sehr selten. Aus meiner Küche vermisse ich jetzt schon Kräuter und Gewürze. Ich hatte die Auswahl zwischen Salz, Pfeffer, Rosmarin, Majoran und Thymian. Majoran und Thymian? Damit koche ich nie, Rosmarin wird sonst nur sehr selten benutzt. Vielleicht kaufe ich mir noch eine Auswahl für mich typischer Kräuter. Oregano, Paprika, Curry und Petersilie zum Beispiel, die benutze ich sehr oft.
Photobucket

Heute am Dienstag war dann wirklich der erste Tag auf Arbeit. Über die London Bridge müssen übrigends alle Anzugträger, um in das Bankenviertel zu kommen. Für London seh ich schwarz. :P Auf der Seite "Transport for London" TFL habe ich geguckt, wann der Bus kommt, der mich zur Arbeit bringt. Die geben die Zeiten immer so an, dass der Bus z.B. alle 4-8 Minuten kommt und die maximale Reisezeit 55min ist. Ich war also typisch deutsch 25 Minuten früher da :D Dann habe ich mir noch kurz den Supermarkt "Iceland" angeguckt, der überraschend viel Tiefkühlkost anbietet und bin dann pünktlich zur Arbeit. Die Designerin war noch nicht da und sie hat den Schlüssel für die ganzen Arbeitsmaterialien. Also habe ich mit der anderen Praktikantin Wasser getrunken und gewartet.
Die heutige Aufgabe bestand darin einen Schnitt von einem Hemd aus der letzten Kollektion abzunehmen und ein Kleid daraus zu machen. Also nur verlängern, mit einem Schlitz an der Seite und 4 Falten reinmachen. Das war kein Problem, dauert nur ewig, wenn man 12 Schnittteile überprüfen muss. Angefangen das Probemodell zu nähen habe ich auch schon, es fehlen nur die Knopfleiste, Manschetten und vielleicht die Taschen, aber ich muss nochmal fragen, nicht, dass ich die erstmal weglassen soll, wie den Kragen, den ich 4 mal umkonstruiert habe ;)

Photobucket

Kommentare:

Schwesterchen hat gesagt…

Die beleuchteten Regenschirme.... WIE COOL IST DAS DENN??? Ich will auch sowas für mein Zimmer :D

und hast du für den Umtausch einfach
nur Geld wiederbekommen oder ein neuen Pulli?? ich fand den voll schick...

Und für den ersten Tag ist es doch ganz gtu gelaufen.. klar biste kaputt, aber du bist in london :D


Nachtrag: ICH WILL AUCH CRUNCHY PEANUTBUTTER!!!!!!!!!!! ich LIEBE sie!!! :D :D :D :D

Cousinchen hat gesagt…

Und wie ich da auf dem Foto gesehen habe, hast du sogar eine Waschmaschine :D :D
Und du hattest dir erst noch sorgen gemacht.. :D

Ganz besonders hübsch finde ich auch das Schirmchen bei der Oxford Street - würd es am liebsten vom Himmel pflücken und damit im Regen spazieren gehen :D :D

Liiebste Grüße

M. hat gesagt…

Ich finde es sehr schade, dass du den grauen Poncho-Pulover zurück bringen musstest. Der gefiel mir von deinen neuen Sachen am besten - jedenfalls auf den Fotos.

LG
M.

Anonym hat gesagt…

Oma und Opa lesen jeden Tag in deinem Blog und sagen, dass du die Zeit in England genießen sollst.
Ganz viele liebe Grüße von ihnen!

M. im Auftrag von O.

Laura hat gesagt…

Ich finde es auch sehr schade, dass ich den Pulli wieder zurückbringen musste. Das war auch mein Lieblingsteil und ich hatte ihn nur einmal dort gesehen... deshalb gab es nur das Geld zurück. Der Sale geht wohl noch bis zum 16. Januar hat mir heute mein Vermieter erzählt, ich werde dann wohl noch die ein oder andere Shopping Tour unternehmen! :)

Ankes Garten hat gesagt…

Das grüne Teil mit dem schwarzen Kragen finde ich ja am schönsten.
Ich bin froh, dass Du es gut getroffen hast - Geld gibt es nun auch :) - Essen sihet lecker aus - Shoppen klappt auch schon. Mich hat gewundert: haben die keinen Schnitt von dem Hemd mehr? Werden die nicht aufgehoben?
Bis bald
viele liebe Grüße
T.A.

Laura hat gesagt…

@Anke: Ich glaube das habe ich doof ausgedrückt: Ich musste den Schnitt von einem anderen Schnitt abnehmen und dann ändern, damit alle Versionen erhalten bleiben :) Also ja, die Schnitte werden aufgehoben.