Sonntag, 1. April 2012

Erdbeerschlaf.

Mit meiner Schlafbrille schlaf ich viel fester und tiefer. Nicht das ich sonst Probleme beim Schlafen hätte, ganz im Gegenteil. Meine innere Uhr weckt mich nach ungefähr acht Stunden Schlaf und wenn ich kurz in der Nacht wach werde, drehe ich mich um und schlafe einfach weiter. Eine Freundin von mir hat allerdings Probleme mit dem Schlafen. Und Geburtstag.
Sie steht total auf rot mit weißen Punkten und genau so einen Stoff hatte ich noch in meiner Restekiste. In der Selbigen fand sich auch noch ein schöner schwarz-weiß-gestreifter Jersey. Er wäre farblich nicht meine erste Wahl gewesen, ist dafür allerdings super weich. Die Stoffe habe ich noch mit dünner Vlieseline verstärkt - stretchig muss die Brille ja nicht sein. Beim Nähen für die Spitze habe ich zwei Versuche gebraucht. Irgendwie wollte das nicht so ran wie ich es wollte.. nochmal abtrennen und von Hand festnähen war die Lösung.

Photobucket Photobucket

Für dieses kleine Geschenkchen habe ich sogar ein Stückchen von meinem selbstgestempelten Papier abgeschnitten.

Photobucket

1 Kommentar:

M. hat gesagt…

Die Schlafbrille ist sehr schön geworden. Da kann deine Freundin hoffentlich ganz toll schlafen und träumen.