Sonntag, 27. Mai 2012

Teppich häkeln.

Ich habe wieder einen Badvorleger gehäkelt.

Eigentlich ist er hübsch genug, um auch als normaler Teppich zu dienen. Die Stoffreste stammen von zwei alten Tischdecken. In der Mitte waren sie türkis und an den Längsseiten hatten sie Streifen in verschiedenen Blautönen - so entstand auch das schöne Ringelmuster. Der grobe Baumwollstoff ging flott zu zerreißen und wieder neu zu verhäkeln. Alles in allem so ungefähr zwei Tatortfolgen aus Münster ;) Blöderweise ist der gehäkelte Teppich ein Geschenk - er gefällt mir nämlich viel besser, als mein eigener Vorleger im Bad. Nunja, versprochen ist versprochen!

Photobucket Photobucket

1 Kommentar:

M. hat gesagt…

Der Teppich ist wunderschön geworden. Vielen Dank für das schöne Geschenk. :-)