Samstag, 17. August 2013

"Irgendwas schafiges!"

Der Beutel für meinen Freund kam sehr gut an, ich habe gleich einen Folgeauftrag bekommen. Für seine Liebste soll es auch ein "übergroßer" Beutel sein, aber mit "irgendwas schafigem" drauf. Kriegn wa hin.



Der rauchgraue Untergrund ist das Wild-Kunstleder vom Türkenmarkt. Als ich es im 3. Semester zum ersten Mal kaufte, kostete der Meter vier Euro, beim letzten Mal waren es schon acht. Seitdem liegt es hier meterweise rum und freut sich endlich mal gebraucht zu werden. :) Die Applikation habe ich mit der Überwendlich-/Overlock-/Kettelmaschiene versäubert und dann einfach aufgesteppt. Eine ZickZack-Versäuberung mit der Haushaltsnähmaschine wäre vielleicht etwas hübscher geworden, da hatte ich aber Angst ums Leder (das würde an der Stelle nur unnötig anfällig werden.) Der weiße Stoff hat einen Nadelstreifen und den Knopf für das Auge habe ich fast vergessen anzunähen. Es ist mir erst beim fotografieren aufgefallen, das da noch was fehlt! :D

Keine Kommentare: