Donnerstag, 21. November 2013

Kleinigkeit

Ich habe einen neuen Werkstudentenjob. Ich finde gerade wenn man nur 2-3 Mal die Woche arbeitet und die restliche Zeit mit dem Studium beschäftigt ist, ist es enorm wichtig Ordnung zu halten. Ich muss genau wissen, was habe ich vor zwei Tagen gemacht und wo stehe ich überhaupt. Daher führe ich immer "Arbeitsbücher". Mit Post-its markiere ich die verschiedenen Arbeitsbereiche, z. B. gibt es einen Zettel mit "Photoshop, Illustrator, Indesign" - alles was ich mir für typische Arbeitsschritte/Problemlösungen notieren möchte kommt in dieses Kapitel. Ganz am Anfang sind Kontakte/Daten (Welche Telefonnummer rufe ich an, wenn ich krank bin? Wie ist meine Personal-ID für die Zeiterfassung?) und auch ganz wichtig ist die letzte Abteilung mit "To Do" (mit Datum, was muss ich noch alles erledigen + Schmierzettel was ich mir nur kurzzeitig merken muss). So ein Buch ersetzt lose Zettelsammlungen und ich kann kein wichtiges Dokument verschusseln, was vielleicht zwischen meine Studienunterlagen gerutscht ist. :)
Lange Rede kurzer Sinn: ich habe ein Accessoire für mein Buch gebastelt. Das Buch stammt von Ikea, die machen seit neuestem auch Büromaterial. Notizbücher, Post-its und Papierklebeband - ganz, ganz böse (an sowas kann ich einfach nicht vorbeigehen). Das Gummiband stammt von einer alten Sporthose mit Tunnelzügen und die Perlen sind 20 Jahre abgelagert aus meiner Kindheit. Ich habe Massen an Perlen, die einfach nicht weniger werden wollen - dabei bemühe ich mich stets den Bestand zu dezimieren. :) Und mit dem aufgemotzem Buch, macht die Arbeit noch mehr Spaß! :D


Kommentare:

Ankes Garten hat gesagt…

Ein Buch ist wirklich gut, besonders gefällt mir eine kreative Gestaltung - Materialabbau ist irre wichtig. Aber soooooo viele Perlen hast Du ja nun doch nicht verbraucht.
Viele liebe Grüße
Anke

Laura hat gesagt…

Jaja, das nächste Mal mach ich wieder lange Ketten mit 40 Perlen - versprochen ;)

Viele Grüße